Landesverband für die Rehabilitation der Aphasiker in Mecklenburg-Vorpommern
Landesverband für die Rehabilitation der Aphasiker in Mecklenburg-Vorpommern

Mitgliederversammlung des Landesverbandes Aphasie am 06.04.2019

 

30 Mitglieder aus den SHG`n Bad Sülze, Rostock und aus Vorpommern waren erschienen, um über den Jahresabschluß 2018 sowie die Planung 2019 zu befinden. Zusätzlich gab es von 12 Mitgliedern Vollmachten. Herr Jantzen eröfffnete die Veranstaltung. Rechenschafts- und Kassenbericht wurden von Frau Bluhm, der Kassenprüfbericht von Frau Köhler vorgetragen. Allen Dokumenten wurde Zustimmung erteilt. 
Herr Krökel verabschiedete sich aus dem Vorstand, dafür wurde Herr Dobratz in den Vorstand ab 01.06. kooptiert. 

Drei Vorstandsmitglieder reisen am 19.05. nach Fulda und nehmen dort an der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Aphasie e.V. am 20. 05. 2017 teil.

Am Vortag  dieser Veranstaltung gibt es von 15 bis 18 Uhr verschiedene Workshops, so über

- Förderanträge für die Selbsthilfe (Verbände und regionale SHG)
- Fragen und Antworten rund um die Mitgliedschaft im Aphasie-Verband
- Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Bedürfnissen junger Menschen mit
  den drei häufigsten Sprach- und Sprechstörungen in der Selbsthilfe
- Kleiner Stadtspaziergang zum Kennenlernen von Fulda.

Neben den Vorstandssitzungen werden im 2. Halbjahr 2019 Besuche bei den Selbsthilfegruppen Vorpommerns durch Vorstandsmitglieder erfolgen.